Dienstag, Februar 06, 2007

Warum eigentlich...

...kann unser Staatssicherheits Innenminister Wolfgang S. die Urteile von höchstrichterlicher Stelle nicht einfach akzeptieren?
Ich komme stark in Versuchung, diesen Herrn mit einem unfolgsamen Bengel zu vergleichen, der nach einem bösen Streich auf die Finger gehauen kommt, um danach mit dem Fuß aufzustampfen und laut über die Ungerechtigkeit der Welt zu schimpfen.
Böser Wolfgang. Böse! Und jetzt ab ins Bett. Heut gibts keinen Nachtisch, und keinen Sandmann.

Für Meta-Owl:

Labels:

2 Comments:

Blogger r. said...

um danach mit dem Fuß aufzustampfen
Das will ich sehen! ;o)

2/06/2007 10:21:00 vorm.  
Anonymous Observer said...

Ich versteh' die Brüder auch nicht mehr: Das Urteil ist im Namen des Volkes und Politiker sind die gewählten Vertreter des Volkes. Nein, der Schäuble muss wieder seinen Kopf durchsetzen. Dabei will der Mann/die Frau auf der Straße das doch gar nicht.

Wie die das gedanklich so durcheinanderbringen können ist mir völlig unklar.

2/06/2007 10:28:00 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home