Montag, April 03, 2006

Vereinigung der Rundfunkgebührenzahler

Wärmstens empfohlen...

Labels: ,

4 Comments:

Blogger Mone said...

Coole Sache!!
GEZ-Zahler aller Bundesländer vereinigt euch!

4/04/2006 01:46:00 nachm.  
Blogger littleandy said...

Ich mein, ob am Ende was bei rauskommt, weiß man nicht, aber immerhin kriegen die bei der GEZ vielleicht auch mal mit, wie weit sie am Bürger vorbei agieren.
Ich beispielsweise hab aus Prinzip keinen Fernseher, und müsste dann nächstes Jahr für etwas Fernsehgebühren bezahlen, was ich gar nicht haben will, nur weil die Öffentlich-Rechtlichen das Internet als neues Fernsehmedium auserkoren haben. Das seh ich gar nicht ein, dass ich mit meinen Gebühren Thomas Gottschalks Schloß oder irgendwelche Bundesligaspiele mitfinanzieren soll.

4/04/2006 02:39:00 nachm.  
Anonymous no gez said...

Die Website des Vereins ist dicht. Ob der Verein noch aktiv ist weiss man nicht. Es hat sich aber ein neuer Verein gegründet. Rundfunkgebührenzahler Deutschland - RFGZ

Keine Gebühren auf internetfähige PCs!

11/18/2006 10:02:00 vorm.  
Blogger littleandy said...

Ich weiß, der Link und die dazugehörige Graphik in der Sidebar sind schon aktualisiert.

11/20/2006 07:52:00 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home